Kenntnisse

Überblick über meine technischen Kenntnisse und Fähigkeiten

... oder wie ich dazugekommen bin

Arbeitsplatz mit Laptop und Smartphone

Vor allem in den letzten sechs Jahren konnte ich meine Kenntnisse und Fähigkeiten im technischen Bereich um ein Vielfaches erweitern. Mein Interesse dafür entsprang einer Idee für ein Jobportal und stellte mich vor große Herausforderungen, da ich bis dahin lediglich aus Sicht eines Content-Managers mit Webseiten arbeitete. Nun hatte ich diese Idee und wollte sie unbedingt umsetzen.

Nach Benchmarketing in dem Bereich hatte ich eine Vision und ein Konzept für das Jobportal, nun ging es um die Umsetzung – ohne Programmierkenntnisse und neben einem Vollzeit-Job eine große Herausforderung. Ich setzte mich mit den technischen Möglichkeiten und Anforderungen auseinander, denn ich wollte dieses Jobportal unbedingt eigenständig, selbstständig und komplett “zu Fuß” umsetzen. Also fing ich an mir anzuschauen, wie Webseiten aufgebaut sind, welche Komponenten dazugehören, was ich für dynamische Content-Erstellung benötige.

Dann setzte mich vor den Laptop und begann erst mal HTML zu lernen. Je mehr ich mich in die Materie einarbeitete, desto bewusster wurde mir, dass alles möglich ist … und zu Beginn ist nur ein Text-Editor nötig. Meine Vision des Jobportals war allerdings keine statische HTML-Webseite. Ich stellte mich den Herausforderungen und lernte PHP, MySQL, CSS, JavaScript und setzte das Projekt nach meiner Vision um. Dazu gehörte unter anderem eine User-Registrierung, Erstellung, Speicherung und Auslesen von User-Content bis hin zur automatischen Versendung von Rechnungen per E-Mail als PDF-Anhang.

Jira & Confluence

In den letzten vier Jahren arbeitete ich sehr intensiv mit Jira und Confluence. Mit den Tools dokumentierte und plante ich meine Projekte die Ankommen App, den ARD alpha Relaunch sowie die Testplanung und Testdurchführung.

WordPress

Beim Ankommen Projekt kam ich zum ersten Mal mit WordPress in Berührung – erst nur als CMS-User. Mein Wissen über das System, die Aufsetzung sowie Feinheiten wuchs mit meinen Freelancer Projekten.

Magento

Bei dem Projekt Prozent Panda arbeitete ich mich in das Shop-System Magento ein.

HTML

Im Zuge meines eigenen Jobportal-Projektes habe ich mir HTML-Kenntnisse autodidaktisch angeeignet.

CSS

Beim Jobportal-Projekt kümmerte ich mich ebenso um die Darstellung der Seite und setzte mich mit Stylesheets auseinander.

Cross-Browser-Testing

Bei der Qualitätssicherung der digitalen Produkte führten wir verschiedene Cross-Browser-Testing-Tools ein. Vorweg testeten wir diverse Tools auf unsere Ansprüche und Anforderungen. U.a. spoon, BrowserStack, Ranorex, GhostLab, Sauce Labs.

PHP

Für das Jobportal entschied ich mich für PHP als Programmiersprache und arbeitete mich mithilfe von Tutorials und Fachbüchern ein.

MySQL

Durch das Jobportal-Projekt arbeitete ich mich ebenfalls in MySQL ein, um dynamischen User-Content sowie -Daten zu speichern, darzustellen und  verarbeiten.

Testmanagement-Tools

Für das Testmanagement führte ich das Plugin SynapseRT für Jira ein. Des weiteren setzte ich mich mit dem Testmanagement-Tool Aqua mit Anbindung an Ranorex und Jira auseinander.

JavaScript

Für Funktionen, die clientseitig ausgeführt werden sollten, eignete ich mir Wissen in JavaScript an.

jQuery, AJAX und JSON

Für kleinere Funktionen auf der Jobportal-Webseite griff ich auf die Möglichkeiten von jQuery, AJAX und JSON zurück.

Asset- und Content-Management-Systeme

In den letzten Jahren hatte ich die Gelegenheit mit mehreren Asset- und Content-Management-Systemen zu arbeiten sowie diese nach Entwicklung bzw. Weiterentwicklung zu testen und die Anforderungen zu verifizieren.